Insel Rügen in Karton

   Rügener Kleinbahn
   Bauanleitung


Das Modell im Maßstab 1:43,5

insel-3.jpg
Die Streckenführung 
(rote Linie)


Die Rügener Kleinbahn "Rasender Roland"

Als Maßstab wurde der, der Modellbahnspur "0" - 1:43,5 - gewählt. So kann ein in Papier handhabbares und attraktives Modell entstehen. Andere Maßstäbe, z.B. 1 : 87, kann ich bei Interesse ebenfalls zur Verfügung stellen.. 
In späteren Arbeiten erfolgt auch die Konstruktion der zugehörigen Waggons.

Die im Bauplan dargestellte Lock wurde 1925 bei "Vulcan" in Stettin mit einer Spurweite von 750 mm gebaut. Trotz der Wirren der Zeit ist es gelungen, diese bis zum heutigen Tag zu erhalten. Gemeinsam mit andern Lock's verkehrt sie mittlerweile als Museumslock wieder auf der Strecke Putbus-Göhren-Putbus. Mit ihrer Schwester, der 52Mh, erfolgt ihr Einsatz mit entsprechend hergerichteten Waggons vorrangig als Traditionszug. Dieser Zug Fährt nach entsprechender Buchung auch außerhalb des regulären Fahrplanes.
Die jetzt noch betriebene Strecke wurde in Teilabschnitten ab dem 29.04.1895 errichtet und ist 24,4 Km lang. Sie ist die einzig verbliebene von fünf Teilstrecken, die insgesamt 97,15 Km lang waren.


Technischen Daten :
Fahrgeschwindigkeit : V max. = 30 km/h
Zylinderdurchmesser : d = 350 mm
Kolbenhub : s = 400 mm
Durchmesser des Kolbenschieber :  ds = 150 mm
Kesselüberdruck : Pk = 12 kp/cm2
Rostfläche : R = 0,9 m2
Strahlungsheizfläche : Hvs = 3,52 m2
Brennstoffvorrat : B = 0,8 t
Wasserkasteninhalt : W = 2,2 m3

Außenabmessungen :  Länge = 8,00 Meter
Breite = 2,25 Meter
Höhe, Gesamt = 3,15 Meter
 
Impressionen vom Original

zurück