Insel Rügen in Karton

  







 MS Nordwind

Bauanleitung

 

 


Das Modell im  Maßstab 1:100

 


Fahrgastschiff "MS Nordwind"

Die MS "Nordwind ist im Hafen von Sassnitz zu Hause. Betrieben wird das Schiff durch die Familie Lojewski, eine eingesessene Sassnitzer Familie 
Gegründet wurde die Reederei Lojewski im Jahre 1990 durch Ernst Lojewski. Sie ist eine der privaten Unternehmungsgründungen, die nach der deutschen Einheit möglich wurden.
Anfang 1997 übergab er die Leitung des Unternehmens an seinen Sohn Fred Lojewski.

Das Schiff wurde 1968 in Danzig gebaut und fährt seit dem 01. Mai 1990 als erstes privates Fahrgastschiff von Sassnitz  zum Königsstuhl, einem beliebten Ausflugsziel auf der Insel Rügen.
Die Fahrzeit beträgt ca. 2 Stunden. Im Jahreszyklus beginnen die Fahrten im April und enden im Oktober. Bei Bedarf ist das Schiff beheizbar.
Der währen der Fahrt aufkommende Appetit kann an Bord mit Kaffe, Kuchen Wurst und anderen Happen gestillt werden.

Neben der Nutzung des Schiffes durch Einzelpersonen, Reisegruppen und Vereinen ist die Attraktion, die Nutzung des Schiffes als Standesamt. 1998 erhielten so im Sassnitzer Hafen viele Paare an Bord der MS "Nordwind" die standesamtliche Trauung. 


 

Technische Daten

Länge :  ca. 22 Meter 
Breite :  6 Meter 
Tiefgang :  2 Meter
Maschinenleistung :  165 PS
Zulassung :  - für 120 Personen
Sitzplätze im Fahrgastraum : 80 Personen
Sitzplätze auf dem Freideck : 40 Personen

 
 
Impressionen vom Original
zurück