Beibootrumpf M 1:10 für 23,1-Meterklasse




- Rumpf und Deck sind hier noch nicht miteinander verklebt.
- nach dem Einkleben des Decks kann der Rumpfüberstand an den Längsseiten
und dem Übergang zum Auftriebskörper angepaßt werden
- die angeformte Ruderhacke enthält Glasfaserstränge zur Verstärkung
- hier noch nicht dargestellt sind die Ruderblätter und der Ständer
Img_0139-a.jpg
Img_0139-a.jpg
Img_0141-a.jpg
Img_0141-a.jpg
Img_0142-a.jpg
Img_0142-a.jpg
Jd605263-a.jpg
Jd605263-a.jpg

- der Ausgangsstand

- Rumpf und Deck sind zusammengeklebt
- im Bereich des Aufbaues und des Auftriebskörpers ist die
Rumpfseitenwand noch dem realen Verlauf anzupassen
zurück

Created by IrfanView